Klettern und Kanu fahren im Donautal

Tourenbericht zur Tour Klettern und Kanufahren im Donautal

Eingefügt durch: Anke Jutzet am 3.6.2018 08:07:03, letzte Änderung 3.6.2018 08:07:03

Klettern und Kanu fahren im Donautal

Samstag 26. Mai:
Morgens um 9:30 Uhr, bei bestem Sommerwetter und guter Laune hat sich unsere Gruppe bestehend aus fünf Familien (oder Teilen davon) in Hausen im Donautal direkt beim Kanuverleih getroffen.
Die erste Herausforderung für unsere Leiter bestand darin, die Teilnehmer möglichst effizient auf die Boote verschiedener Kategorien zu verteilen. Nachdem uns das gelungen war, konnte sich jeder Schwimmweste und Paddel abholen und nach kurzer Einweisung im passenden Boot Platz nehmen.
Mit fünf Booten ging es dann mehr oder bei einem Boot eher weniger geradeaus die Donau hinunter.
Vorbei an der schönen Landschaft des Tals mit Felsen die teilweise bis ins Wasser ragten.
Auf unserer Fahrt waren einige kleinere Stromschnellen, Untiefen und Wehre zu bewältigen, so dass am Mittag alle Bootsbesatzungen sich über die Mittagspause mit Picknick auf einer Wiese am Ufer im Schatten freuten.
Anschliessend ging es gestärkt mit Badepause weiter bis zur Auswasserstelle, wo wir die Boote wieder abgeben konnten.
Die Wartezeit auf den Bus, der uns zurück nach Hausen bringen sollte, haben wir gemütlich auf der Terrasse eines Restaurants mit Spielplatz für die Kinder, die immer noch genug Energie hatten, verbracht.
Zurück in Hausen ging dann ein Teil der Gruppe direkt in die Pension zum Essen, der Rest stellte die Zelte für die Nacht auf dem nahen gelegenen Campingplatz auf. Trotz z. T. sehr langer Wartezeit aufs Essen sind die Kinder relativ ruhig geblieben und zum Schluss bekam dann doch noch jeder etwas Gutes zu essen.

Sonntag 27. Mai:
Während die Camper noch ihre Zelte abbrachen, sind die Pensionsgäste schon mal nach dem Frühstück bei immer noch wunderschönem Sommerwetter mit den Leitern zum Übungsfelsen aufgebrochen und haben die Toprope Seile gehängt, so dass der Rest der Gruppe bei Ankunft am Felsen direkt ohne Wartezeit losklettern konnte.
Ein Teil der Gruppe mit den älteren Kindern ist dann in zwei Seilschaften auf einfache Mehrseillänge gegangen, während der Rest sich an den Toprope Routen erfolgreich versucht hat.
Als die Teilgruppe gegen Mittag von ihrer Mehrseillänge zurückkam, sind ein Teil der Erwachsenen mit allen Kindern zurück zur Donau, um noch ein wenig zu baden.
Der Rest hat sich einen Felsen mit anspruchsvolleren Routen gesucht und ist noch ein wenig weiter geklettert, bis dieses Vergnügen durch ein Gewitter jäh unterbrochen wurde. Schnell wurde alles zusammengepackt, zum Glück hat der Wald in dem sich unser Kletterfelsen befand, den Regen erst einmal noch abgehalten.
Dann ging es zügig zurück auf die überdachte Terrasse des Campingplatzes, wo sich die Gruppe nach einem gelungenen Wochenende verabschiedet hat.

Tour Klettern und Kanufahren im Donautal

TourenleiterIn
Anke Jutzet
Zus. TourenleiterInnen
Surat Güttinger, Max Bartholdi
Datum
26.5.2018-27.5.2018 [Sa-So]
Anmeldeschluss
18.5.2018
Tourencode
K/BC
Tourengruppe
FaBe
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Weitere Details zu der Tour Klettern und Kanufahren im Donautal findest du hier.